5 Sep 2013

7 Elemente, die Sie brauchen, wenn Sie mit Ihrer Vermarktung beginnen

/
Comments2

7-elemente-die-sie-brauchen-wenn-sie-mit-der-vermarktung-beginnen

7 Elemente, die Sie brauchen, wenn Sie mit Ihrer Vermarktung beginnen

Haben Sie sich schon mal gefragt, was Sie unbedingt benötigen, um sich als Experte bekannt zu machen? Auf was müssen Sie achten?
Hier sind die Dinge die ich meinen Klienten empfehle:

  1. Domain mit Ihrem Vor- und Zunamen
  2. Das erste, was Sie machen sollten, wenn Sie ein Business beginnen, ist Ihre eigene Website zu reservieren. Das ist ein wichtiger Schritt in Ihrer Marketing Strategie.

    Nur was tun, wenn dieser Name schon reserviert ist? Dann sollten Sie kreativ werden. www.IhrName.org oder www.IhrName.net oder Sie können Ihren Beruf im Domainnamen anzeigen, z.B. wenn Sie Texter sind www.IHrNameTexter.de. Die Idee dahinter ist, dass Sie Ihren Vor- und Zunamen in Ihrer Domain haben, das müssen aber nicht die einzigen Worte sein, die darin enthalten sind.

  3. Professionelle Emailadresse
  4. Sie brauchen eine professionelle Emailadresse, eine xyz@t-online oder xys@web.de disqualifiziert Sie und Ihre Dienstleistung. Am besten Sie nehmen eine Adresse, die Ihre Webseite Adresse beinhaltet, wie z.B. info@susannerohr.de

  5. Professionelle Visitenkarten
  6. Investieren Sie in professionelle Visitenkarten. Visitenkarten mit perforierten Ecken, die Sie zu Hause selbst erstellt und ausgedruckt haben oder welche, die umsonst sind, weil sie den Namen der Druckerei auf der Rückseite haben – sind ein absolutes No-go! All das wertet Ihre Glaubwürdigkeit, Ihre Dienstleistung und letztendlich Sie ab.
    Genauso ist es mit überdesignten Visitenkarten, mit unpraktischen Formaten und Materialien, die Ihnen ebenfalls die Autorität untergraben. Außer Sie sind Designer/Kreativer und zeigen damit einen Teil Ihrer Dienstleistung.

  7. Eine Website und/oder ein Blog
  8. Ich bin wirklich kein Techi, ich suche nach den einfachsten und kosteneffektivsten Lösungen. Als ich meine erste Website aufsetzte ging ich zu www.jimdo.com wählte eine Designvorlage aus und legte, für rund 60€ im Jahr, mit einer Business Lösung los. Das war für mich am Anfang die beste Variante.
    Seit diesem Jahr habe ich eine WordPress Site. Für mich ist das jetzt die perfekte Lösung. Ich habe ein bestehendes Theme gewählt und das von meinem Programmierer nach meinen Bedürfnissen anpassen lassen. Den Rest kann ich leicht alleine machen.

  9. Professionelle Fotos
  10. Das kann ich gar nicht häufig genug sagen, investieren Sie in professionelle Fotos. Ich habe das auch lange nicht eingesehen, aber glauben Sie mir ein professionelles Foto lässt Sie wirklich toll aussehen. Und dann haben Sie eine Auswahl an Bildern, die Sie gerne auf Ihrer Website und Ihren Werbematerialien einsetzen.
    6. Werden Sie wenigstens auf einer Social Media Plattform aktiv
    Social Media ist eine hervorragende Möglichkeit Ihre Dienstleistung zu bewerben. Abhängig von der Zeit die Sie haben, sollten Sie in mindestens einer Social Media Site aktiv werden. Es ist ok, wenn Sie mit einer Plattform beginnen, bevor Sie zu einer anderen wechseln. Welche Social Media Plattform sollen Sie nutzen? Das hängt von Ihren Ideal-Kunden ab. Fischen Sie nur da, wo auch Ihre Fische sind.

  11. Eine handfeste Vermarktungsstrategie

Die Vermarktung Ihres Unternehmens ist eine ernsthafte Angelegenheit. Und es bedarf Ihrer vollen Aufmerksamkeit. Um sicher zu sein, welchen Schritt Sie als nächstes gehen sollten, um Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen, sollten Sie sich eine echte Strategie zurecht legen. Das beinhaltet Ihr Ziel, Ihre Maßnahmen und einen Zeitplan. Denken Sie daran, nichts ist in Stein gemeißelt. Wenn der Plan an manchen Stellen nicht funktioniert, dann überlegen Sie, wie Sie diesen verbessern.
Diese 7 Elemente werden Ihnen dabei helfen mit der Vermarktung loszulegen. Erinnern Sie sich daran? „Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt“ (Lao Tze) und das ist gerade auf dem Weg zu Ihrem unternehmerischen Erfolg so wahr.

[custom_list style=“list-6″]

  • Ihre Mehr Kunden Aufgabe:

[/custom_list]
Was fehlt bei Ihnen noch? Fangen Sie heute an, die Basics für Ihre Vermarktung zu verbessern. Fragen Sie Kollegen nach Empfehlungen für gute Fotografen, Grafik Designer und Programmierer.

Was sind Ihre Herausforderungen bei der Vermarktung Ihres Unternehmens? Über welche Schwierigkeiten stolpern Sie regelmäßig, wenn Sie sich und Ihre Dienstleistung vermarkten? Schreiben Sie mir – an info@susannerohr.de oder hinterlassen Sie direkt hier Ihren Kommentar – ich freue mich Ihnen weiterzuhelfen.

2 Responses

  1. Liebe Susanne,

    ein wertvoller Beitrag, danke dafür!
    Am schwierigsten empfinde ich es, die Vermarktungsstrategie festzulegen: wo will ich hin, was und vor allem wen will ich erreichen. Ja, und dann natürlich den ersten Schritt zu machen…..!!

    Danke für positive Inspirationen von einer, die sich gerade auf die Socken macht :-)
    Herzliche Grüße aus Nürnberg
    Britta

    1. Susanne Rohr

      Liebe Britta,

      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Ich freue mich sehr, dass Dir meine Tipps und Anregungen weiterhelfen. :)

      Fange einfach mit Schritt 1 an und finde ganz genau heraus, wer Deine wunderschönen Fotografien kauft. Ich bin gespannt, wer das ist. Lass es mich doch wissen, wenn Du mehr darüber weißt.

      Und wenn Du gar nicht klar kommst, bin ich gerne für Dich da.

      Viel Freude beim „auf die Socken machen“!

      Herzliche Grüße
      Susanne

Leave a Reply