12 Dez 2013

Auch Facebook braucht eine Strategie

/
Comments0

iStock_000025325468XSmall

Auch Facebook braucht eine Strategie

Ich habe immer wieder Gespräche mit Inhabern kleinerer Unternehmen, die der Meinung sind Facebook wird Ihnen ab jetzt alle fehlenden Kunden bringen. Mein Mehr-Kunden-Herzchen stolpert dabei, weil auch diese Kommunikations-Maßnahme – wie jede – strategisch geplant sein muss, damit sie halt wirkt.

Und deshalb habe ich Bente interviewt von missmatthes.com, Journalistin, Social Media Berater, Social Media Trainer und Dokumentarfilmer. Und das kam dabei raus:

Fast eine Milliarde Mitglieder

Facebook braucht eine sehr individuelle Strategie und darf auch nicht immer nach Werbung riechen. Es gibt Bereiche bei Facebook, wo es durchaus geduldet ist, dass man Werbung bekommt. Aber gerade die Selbständigen und Inhaber von kleinen Unternehmen müssen eine Strategie entwickeln, die ein Mix ist, aus: „Ich werbe zwar für ein Unternehmen, aber ich lasse auch mal einen Blick hinter die Kulissen zu.“ Sie generieren auch dort nicht wie wild Kunden, weil Facebook bald über 1 Milliarde Mitglieder hat, d.h. da tummeln sich ziemlich viele Leute rum.

Facebook schraubt kostenlose Werbung runter

Und wenn Sie keine Unternehmensseite eingerichtet haben und nur ein Persönliches Profil haben, dann erreichen Sie nur die Leute, mit denen Sie befreundet sind. Wenn Sie eine Unternehmensseite haben, dann müssen Sie auch wissen, dass Facebook es immer weiter runterschraubt, dass die sich von selbst bewerben kann. Facebook will dafür Geld, aber im Vergleich zu anderen Kanälen fallen hier eher geringe Summen an.

Toll schreiben und es den anderen schmackhaft machen

Auch Facebook muss wohl überlegt sein. Man darf auch hier nicht irgendwelchen Kram posten, sondern sollte toll schreiben und es schmackhaft machen. Wie ein klassisches Werbe-Unternehmen eben auch. Sie sagen auch nicht: „Wir haben neues Duschgel- kauft es“, sondern haben eine ganze Marketing Abteilung, die wochenlang an den richtigen Worten und Maßnahmen plant.

Facebook ist eine Chance, genau wie TV & Co

Die Facebook Strategie muss zu Ihrer Dienstleistung und zu Ihrer Person passen. FB ist eine Chance, Sie müssen sie, genau wie alle anderen Kanäle, nutzen. Kostet auch Geld, aber vergleichsweise wenig.

Sich alleine auf Facebook zu verlassen ist verwegen

Sie schränken die Möglichkeit ausreichend Kunden zu bekommen im Vorneherein durch das Verlassen auf einen „Kanal“ viel zu stark ein. Es gibt immer noch viele Leute, die Facebook verabscheuen oder es nur privat nutzen.

Machen Sie erst Ihre strategischen Hausaufgaben als Unternehmer

Und finden Sie im Vorfeld heraus, wer haargenau Ihre Kunden sind. Egal, ob Sie frisch als Unternehmen durchstarten, mit einer neuen Dienstleistung, einem neuen Produkt eine andere Kundengruppe ansprechen möchten oder Ihre bestehende Strategie neu überdenken. Und dann können Sie auf Ihre potentiellen Kunden „zugehen“ und zwar dort wo Sie sie wirklich finden, ob bei Facebook, im Berufsverband, bei der Messe oder wo auch immer. Online, wie offline.

Vielen lieben Dank an Bente, mit der ich über Skype mit einer krachenden Leitung in die USA gesprochen habe.

Viele Grüße
Susanne

[divider]
Susanne-Blog

Susanne Rohr, your personal marketing trainer. Inhaber von susannerohr.de

Susanne unterstützt Selbständige, Freiberufler und Inhaber von Dienstleistungsunternehmen dabei, mehr Kunden und bessere Kunden zu bekommen. Sie bekommen Klarheit über ihre Marketing-Aussage, ihre ideal-Klienten, Ihre Nische am Markt; wie Sie Ihr Angebot am besten verpacken und wie sie ihre Käufer zu sich ziehen.

[divider]

Wenn Sie Unterstützung für die Kommunikation mit Ihren Kunden möchten, dann melden Sie sich für eine unverbindliche Strategie Session (30 Min) an. Einfach Mail an Email: info@susannerohr.de . Ich freue mich, Ihnen weiterzuhelfen.

Leave a Reply