16 Jan 2014

6 Ideen einen Workshop zu füllen

/
Comments0

iStock_000006514091XSmall

6 Ideen einen Workshop zu füllen

Workshops bieten viele Vorteile: Sie können dadurch mehr Kunden erreichen und Ihre Interessenten haben die Möglichkeit Sie und Ihre Arbeit näher kennenzulernen.

Eine häufige Frage, die mir gestellt wird ist “ Wie bekomme ich denn die Teilnehmer für meinen Workshop?“

Hier sind 6 Vorschläge, um möglichst viele Menschen mit den Informationen Ihrer Veranstaltung zu versorgen und Ihren Workshop zu füllen:

[custom_list style=“list-7″]

  • Rufen Sie Ihre Interessenten an. Ja – anrufen. Wählen Sie die Leute aus, die wahrscheinlich am meisten interessiert sind und bisher noch nicht mit Ihnen gearbeitet haben. Vielleicht sind sie noch nicht bereit für eine Einzelberatung. Bei einem Tages Workshop können die Teilnehmer viele Informationen und zudem auch noch Unterstützung durch die Gruppe erhalten.
  • Rufen Sie bestehende Kunden an und erzählen Sie ihnen von dem Workshop. Vielleicht ist es eine sinnvolle Ergänzung, zu der schon gemachten Arbeit mit Ihnen.
  • Entwickeln Sie einen Workshop Flyer. Bereiten Sie einen 1-seitigen Flyer mit allen Programm Details vor, um Kunden zu werben. Denken Sie daran, dass die Überschrift groß ist und das Problem adressiert, dass Sie in Ihrem Workshop anbieten zu lösen. Nehmen Sie alles auf, was Ihre Teilnehmer wissen müssen: Kosten, Datum, Ort, Anmeldedetails, Telefonnummer, Email Adresse, Webseite – weil jeder Mensch eine andere Form der Anmeldung bevorzugt.
  • Netzwerken, netzwerken, netzwerken. Wenn Sie auf Veranstaltungen gehen, geben Sie Ihre Flyer anstelle der Visitenkarten weiter. Nehmen Sie 3-6 Wochen vor dem Event einfach an so vielen Veranstaltungen teil, wie möglich, um genügen Menschen zu erreichen und um Kunden zu werben.
  • Schicken Sie eine E-Mail an Ihre Kunden/Interessenten Liste – auch wenn Ihre Liste noch klein ist. Und teilen Sie einfach die Veranstaltungsdetails mit.
  • Suchen Sie sich Kooperations-Partner. Vielleicht kennen Sie andere Unternehmer, die die gleiche Zielgruppe haben wie Sie, aber nicht dasselbe Geschäftsfeld. Stellen Sie einen Kontakt zu Ihnen her und fragen Sie sie nach einer Zusammenarbeit. Denken Sie einfach daran, diese Information kann auch Mehrwert für deren Kunden haben. Was wiederum Ihrem Partner zugutekommt. Vielleicht sendet er eine E-Mail an seine Kunden. Sie können auch einen Bonus, eine Vergünstigung für jeden über ihn registrierten Teilnehmer anbieten.

[/custom_list]

Mehr Kunden Workout
Ihr Mehr Kunden Workout:
Machen Sie sich einen genauen Zeitplan, was wann zu tun ist, um Ihren Workshop zu füllen. Damit bleiben Sie auf der Spur. Das Jahr 2014 ist noch jung, Sie können sich einen Jahresplan machen mit den gesamten Workshop Terminen. Denken Sie einfach daran, dass die Bewerbung des Workshops Zeit kostet, ich empfehle 3 Monate vor Workshop mit der Vermarktung zu beginnen.

[divider]
Susanne-Blog

Susanne Rohr, your personal marketing trainer. Inhaber von susannerohr.de

Susanne unterstützt Selbständige, Freiberufler und Inhaber von Dienstleistungsunternehmen dabei, mehr Kunden und bessere Kunden zu bekommen. Sie bekommen Klarheit über ihre Marketing-Aussage, ihre ideal-Klienten, Ihre Nische am Markt; wie Sie Ihr Angebot am besten verpacken und wie sie ihre Käufer zu sich ziehen.

[divider]

Wenn Sie Unterstützung für die Kommunikation mit Ihren Kunden möchten, dann melden Sie sich für eine unverbindliche Strategie Session (30 Min) an. Einfach Mail an Email: info[at]susannerohr.de. Ich freue mich, Ihnen weiterzuhelfen.

Leave a Reply